Wald-Jugendspiele Rheinland-Pfalz

Wald macht Schule

Aktuell:

Spiegel: „Schulklassen für den Wald begeistern“

Geändertes Konzept bei den diesjährigen Wald-Jugendspielen / Neuausrichtung bei den Parcours-Themen

„Von der Corona-Krise sind Schülerinnen und Schüler besonders betroffen. Es fehlt ihnen der direkte Kontakt zu Lehrkräften und Gleichaltrigen und es können keine gemeinsamen Aktivitäten stattfinden. Auch die beliebten Wald-Jugendspiele mussten letztes Jahr coronabedingt abgesagt werden. Nach der Zwangspause wollen wir sie nun mit einem angepassten Konzept wieder ermöglichen und die junge Generation für den Schutz des Waldes begeistern“, so Staatsministerin Anne Spiegel anlässlich der Veröffentlichung der Unterlagen zu den diesjährigen Wald-Jugendspielen.

weiter lesen »»»

WJS-2016-Idarwald1.jpg
 

Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., gemeinsam mit dem Ministerien für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten mit Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Sparkassen und dem Ministerium für Bildung auf Landesebene durchgeführt.

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

Spielerisch den Wald erleben

Spielerisch den Wald erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Bei dieser größten Jugend-Umweltveranstaltung des Landes können Schülerinnen und Schüler der 3. und 7. Klassen aller Schularten spielerisch ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz auf 12 Stationen testen.