Wald-Jugendspiele Rheinland-Pfalz

Wald macht Schule

Aktuell:

„Wald-Jugendspiele sind wichtiger Türöffner der Umweltbildung“
– Forstministerin Höfken zeichnet junge Waldexperten aus

Rund 15.000 Kinder aus mehr als 800 Schulklassen zeigten zwischen April und Juni bei den 36. Wald-Jugendspielen, was sie über den Wald wissen

Pirmasens, 25.10.2018

In Rahmen einer kleiner Feierstunde in den Räumen der Sparkasse Südwestpfalz wurden die Landessiegerklassen der 3. und 7. Klassenstufe gemeinsam mit den sechs Siegern des Kreativwettbewerbs "Wald-Kunst" geehrt. Ausgezeichnet wurden die jungen Waldexpertinnen und -Experten von Frau Staatsministerin Ulrike Höfken vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Herrn Winfried Werner von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Südwestpfalz, Herrn Peter Kuntz.

 

weiter lesen »»»

Landessiegerehrung-WJS_1-Platz_3-Klasse_Grundschule-Bickendorf-Seffen-SDW-Kalinke_x.jpg
 

Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., gemeinsam mit dem Ministerien für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten mit Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Sparkassen und dem Ministerium für Bildung auf Landesebene durchgeführt.

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

Spielerisch den Wald erleben

Spielerisch den Wald erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Bei dieser größten Jugend-Umweltveranstaltung des Landes können Schülerinnen und Schüler der 3. und 7. Klassen aller Schularten spielerisch ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz auf 12 Stationen testen.