Wald-Jugendspiele Rheinland-Pfalz

Wald macht Schule

Aktuell:

Erwin Manz: „Wald-Jugendspiele tragen seit 40 Jahren zur Umweltbildung bei“

Klimaschutzstaatssekretär besucht Wald-Jugendspiele

03.05.2022, Ober-Olm

Nach der zweijährigen „Corona-Pause“ können die Wald-Jugendspiele dieses Jahr nun endlich wieder landesweit stattfinden. Fast 900 Klassen mit ca. 14.500 Schülerinnen und Schülern haben sich an den 26 Standorten angemeldet. Sie finden im landesweiten Format dieses Jahr zum 40. Mal statt und gehen noch bis zum 14. Juli.

weiter lesen »»»

WP_20160421_10_33_21_X.jpg
 

Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., gemeinsam mit dem Ministerien für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobiliät mit Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der Sparda-Bank Südwest eG und dem Ministerium für Bildung auf Landesebene durchgeführt.

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

"Wald macht Schule" - so macht das Lernen Spaß!

Spielerisch den Wald erleben

Spielerisch den Wald erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Bei dieser größten Jugend-Umweltveranstaltung des Landes können Schülerinnen und Schüler der 3. und 7. Klassen aller Schularten spielerisch ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz auf 12 Stationen testen.

Ein Schultag unterm Blätterdach:

WJS-2016-Idarwald1.jpg

Start der 37. Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz

Vom 7. Mai bis 27. Juni suchen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler für einen Tag den Lernort Wald auf. Mehr als 15.000 Kinder der 3. und 7. Klassenstufe aller Schularten nehmen teil und erweitern spielend ihr Wissen über Wald und Natur.

weiter lesen »»»